KARATE 60+ für Neueinsteiger

Immer mehr ältere Menschen suchen die Herausforderung als Kampfsportler - und profitieren davon. Karate trainiert in hohem Maße die Beweglichkeit, Sinneswahrnehmung, Muskelkraft, den Gleichgewichtssinn sowie das Gedächtnis.

Unser Training berücksichtigt die körperlichen Voraussetzungen von Senioren, aber jeden geht an seine persönliche Grenze, um den Verlust von Kraft und Beweglichkeit aufzuhalten und umzukehren.

Der Gleichgewichtssinn wird bei Karate-Techniken vielfach trainiert, genauso wie die anderen Sinne wie Gehör und visuelle Wahrnehmung.

Karate wirkt gegen depressive Stimmungen

Die Wirkung von Karate geht aber weit über körperliche Effekte hinaus. Die Psychologinnen Dr. Katharina Dahmen-Zimmer und Prof. Dr. Petra Jansen forschen schon seit einigen Jahren an der Universität Regensburg zu den Auswirkungen von Karate-Training im hohen Alter.

 

Kampfsporttraining vermittelt ein Gefühl der Selbstwirksamkeit und wirkt dem unter Älteren grassierenden Gefühl der Hilflosigkeit entgegen.

Die hohe Konzentration beim Training macht den Kopf frei; quälenden Gedanken und Sorgen werden vertrieben. Ganz ähnlich wie durch Meditation.

JC Villa Vital e. V.

Heinz-Kerneck-Straße 24

28307 Bremen

kampfsportvillavital@yahoo.de

Tel: 0160-97909704

Haltestelle der BSAG

Linie 1 Nusshorn